AGBÂŽs

Wir wĂŒnschen allen Großen und Kleinen viel Spaß bei den Kursen, jedoch mĂŒssen einige Regeln beachtet und akzeptiert werden.


1. Allgemeines

MAMAinFORM bietet ein ganzheitliches Fitness- und PrĂ€ventionstraining fĂŒr Frauen mit Kindern an, bezugnehmend auf die Zeit wĂ€hrend und nach der Schwangerschaft. Die nachfolgenden allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen gelten fĂŒr alle Leistungen von MAMAinFORM – nachfolgend auch Betreiber genannt. Bei der ErwĂ€hnung der Nutzerin, möchten wir ebenso auch Nutzer ansprechen. Aufgrund der Einfachheit beschrĂ€nken wir uns hier auf Nutzerin.

2. Leistungen

MAMAinFORM bietet PrÀsenzkurse in Chemnitz und Umgebung sowie Onlinekurse an. Die jeweiligen Adressen der Kursorte können der Webseite entnommen werden.

FĂŒr ein unabhĂ€ngiges und flexibles Training kann die Nutzerin auf unsere umfangreiche Onlineplattform zugreifen. Dazu mĂŒssen die technischen Voraussetzungen gegeben sein (Tablet, Smartphone, PC, Onlinebanking, Internetzugang, Registrierung, Benutzerkonto).

3. Anmeldung

FĂŒr jede Beanspruchung eines Kurses ist die vorherige Anmeldung auf der Homepage zwingend notwendig. Die Nutzerin wird nach der Auswahl eines PrĂ€senzangebotes an unser Kursbuchungssystem eversports weitergeleitet. Dort ist die Registrierung und das Anlegen eines Kundenkontos zwingend notwendig. Die AGB des Buchungssystems gelten vorrangig.

Bei Buchung eines Onlineangebotes oder des Workout-Abos ist die Registrierung und das Anlegen eines Kundenkontos ebenfalls notwendig. Es muss der Name angegeben werden und eine gĂŒltige E-Mail Adresse wird vorausgesetzt. Die Online-Abrechnung zum Kauf eines Angebotes wird ĂŒber einen Kooperationspartner geregelt. Hier gelten ebenfalls die hinterlegten AGBÂŽs.

4. AnmeldebestÀtigung

Nach Eingang der Anmeldung erhĂ€lt die Nutzerin eine schriftliche AnmeldebestĂ€tigung fĂŒr ihre bindende Kaufentscheidung per Mail und die entsprechende Rechnung. Der Kaufvertrag gilt mit Zahlungseingang als abgeschlossen und die AGBÂŽs wurden anerkannt. Die Nutzerin hat VerstĂ€ndnis, dass wir Ihren Platz weiter vergeben, falls die KursgebĂŒhr nicht fristgerecht bei uns eingegangen ist. Die Kursleitung ist berechtigt, einzelne Kursstunden kurzfristig zu verlegen. Die Kursleitung behĂ€lt sich ebenfalls das Recht vor, den Kurs kurzfristig abzusagen bzw. zu verschieben, falls es nicht genug Anmeldungen geben sollte. Hier werden bereits bezahlte GebĂŒhren natĂŒrlich auch wieder erstattet.

5. GebĂŒhren

Alle ausgewiesenen GebĂŒhren verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eine Ratenzahlung ist nicht möglich. Die KursgebĂŒhren werden durch die gelĂ€ufigen Bezahloptionen (Paypal, Kreditkarte, DirektĂŒberweisung, Apple Pay, Google Pay, Lastschrift, SofortĂŒberweisung) beglichen. Eine Barzahlung ist nicht möglich. Die Auszahlung eines Gutscheines oder ein Weiterverkauf ist nicht zulĂ€ssig. Erfolgt die Teilnahme an einem PrĂ€senzkurse mit einem Gutschein der Krankenkasse, ist dieser zur ersten Stunde bei uns abzugeben. Kosten, die im Zusammenhang mit der Zahlung entstehen, trĂ€gt die Nutzerin.

Die Kursleitung behĂ€lt ihren Anspruch auf die KursgebĂŒhr auch dann, wenn die Nutzerin einzelne Stunden versĂ€umt bzw. am begonnenen Kurs nicht mehr teilnehmen möchte. Dabei ist es unerheblich, aus welchem Grund die Teilnahme nicht erfolgt. Infolge Verhinderung aus wichtigem Grund (Krankheit, etc.) und rechtzeitiger telefonischer Abmeldung oder Abmeldung per SMS vom geschlossenen Kurs, wird die versĂ€umte Teilnahme gut geschrieben. Die Nutzerin kann unmittelbar nach Kursende maximal 2 versĂ€umte Kursstunden nachholen. Die Kursleitung kann bei mangelnder Beteiligung oder Ausfall eines Kursleiters einen bereits begonnenen Kurs oder geplanten Kurs abbrechen. In diesem Fall werden bereits gezahlte GebĂŒhren in voller Höhe bzw. bei abgebrochenen Kursen anteilig erstattet, sofern diese von MAMAinFORM nicht nachgeholt werden können. Kann eine laufende Kurseinheit aus GrĂŒnden höherer Gewalt, zum Beispiel bei Krankheit des Kursleiters, oder bei zu geringer Teilnehmerzahl nicht stattfinden, so erfolgt keine Erstattung der KursgebĂŒhr. Die Stunde wird selbstverstĂ€ndlich nachgeholt.

6. Stornierung

PrÀsenzkurse:

Eine Stornierung muss schriftlich erfolgen. Maßgeblich ist der Posteingang, auch per Mail. Erfolgt die Stornierung

a, bis 10 Tage vor Kursbeginn, so hat der Teilnehmer/in keine StornogebĂŒhr zu zahlen

b, bis 5 Tage vor Kurbeginn, so werden 50% der KursgebĂŒhr fĂ€llig

c, kurzfristig unterhalb der 5 Tage vor Kursbeginn, dann wird die gesamte KursgebĂŒhr fĂ€llig

d, die StornogebĂŒhren entfallen, wenn die Nutzerin fĂŒr Ersatz sorgt oder ein Ă€rztliches Attest nachweisen kann.

Onlineangebote:

Das gesetzliche Widerrufsrecht entfÀllt, da es sich bei den Onlinekursen oder AboŽs um zeitlich begrenzte Angebote im Freizeitbereich handelt.

7. Störungen

Trotz grĂ¶ĂŸter Sorgfalt kann es zu Störungen und technischen Fehlern kommen. Die Nutzerin hat keinerlei Anspruch auf Fehlerfreiheit. MAMAinFORM ist aber stets bemĂŒht, die stĂ€ndige Erreichbarkeit und VerfĂŒgbarkeit der Infos und Dienstleistungen zu gewĂ€hrleisten. Eventuelle BeeintrĂ€chtigungen werden so schnell wie möglich von MAMAinFORM behoben.

8. Verschwiegenheit der Nutzerin

Die Nutzerin erklĂ€rt sich mit der Geheimhaltung ihrer vertraulichen Nutzerdaten bereit. Die notwendigen persönlichen Daten, wie Benutzername und Passwort, dĂŒrfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Alle Zugangsdaten sind geheim zu halten. Bei Nutzung eines Onlineangebotes stimmt die Nutzerin vorher einen Vertrag zu, der sie durch die Bezahlung des Angebotes zur Teilnahme berechtigt.

Bei Verdacht auf Missbrauch, erlaubt sich MAMAinFORM der Angelegenheit nachzugehen und bis zur AufklÀrung des Falles den Onlinezugang zu sperren. Sollte sich der Verdacht bestÀtigen, wird die Angelegenheit anwaltlich geklÀrt.

9. Haftung

FĂŒr den Verlust mitgebrachter Kleidung, von jeglichen WertgegenstĂ€nden sowie Geld ĂŒbernimmt MAMAinFORM keine Haftung.

Die Teilnahme am MAMAinFORM Programm geschieht auf eigenes Risiko und dient eigenverantwortlich dem Wohlbefinden und der Gesundheit der Nutzerin. Diese bestĂ€tigt, dass sie eine Zustimmung ihrer Hebamme, Frauen- oder Allgemeinarzt:in fĂŒr alle angebotenen Kurse in PrĂ€senz und Online hat und sportgesund ist. Chronische oder Ă€hnliche Erkrankungen sind grundsĂ€tzlich kein Teilnahmehindernis. Hier sollte jedoch vor Kursbeginn Ă€rztlicher Rat eingeholt werden.

Unsere Beschreibungen und Preisangaben wurden mit grĂ¶ĂŸter Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem können wir keine Haftung fĂŒr eventuelle Druckfehler, Übertragungsfehler ĂŒbernehmen.

MAMAinFORM im Mai 2022